Aktuelles zu Corona-Schutzimpfungen

Wir haben als niedergelassene Fachärzte einen Beitrag zur Pandemiebekämpfung geleistet und Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Die nun stark nachlassende Impfnachfrage hat uns nun veranlasst, die Impftätigkeit zum Ende des Monats August einzustellen, damit wir wieder unsere kompletten fachärztlichen Sprechstundenzeiten anbieten können.

Seit April diesen Jahres haben wir fast 1500 Impfungen durchgeführt. Diese außerordentliche organisatorische und logistische Herausforderung haben unsere Mitarbeiter mit höchster Motivation ermöglicht. Darauf sind wir sehr stolz und zutiefst dankbar.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sich z.B. in Impfzentren und bei Ihrem Hausarzt impfen zu lassen, bitte nutzen Sie sie. 

Ihre HNO-Fachärzte

 


Willkommen

Wir freuen uns Sie auf unserer Homepage und in unseren Praxisräumen
in Wetzlar - Hermannstein begrüßen zu dürfen.

In unserer Gemeinschaftspraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde stehen uns die modernsten diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung um Sie kompetent behandeln zu können.

Unsere Schwerpunkte liegen in der HNO-Heilkunde, der Allergologie, Schnarch- und Schlafdiagnostik, Tauchmedizin, Chirotherapie und einer hochmodernen Schwindeldiagnostik. Des weiteren erstellen wir freie und verkehrsmedizinische Fachgutachten.

Wir sind ebenso langjährige Konsiliarärzte der Lahn-Dill-Kliniken in Wetzlar

Unser gesamtes Leistungsspektrum finden Sie unter "Was wir können".
Sehen Sie sich auf unserer Homepage gerne um oder lernen Sie uns hier persönlich kennen.

Ihre HNO-Fachärzte

 


Nicht vergessen

Personen dürfen unsere Praxis nur mit Mund-Nasen-Schutzmaske betreten!


Sprechzeiten

Wir bitten dringend um vorherige, ausschließlich telefonische Terminvereinbarung !
Tel. 06441 47432

  • Montag

    7:30 bis 18:00 Uhr

  • Dienstag

    7:30 bis 18:00 Uhr

  • Mittwoch

    7:30 bis 17:00 Uhr

  • Donnerstag
    7:30 bis 18:00 Uhr
  • Freitag

    7:30 bis 16:30 Uhr

Achtung!
Aktuelle Informationen
zum Umgang mit
SARS-CoV-2 / COVID-19!

Sehr geehrte Patienten,

aufgrund der Anordnung der hessischen Landesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus gilt folgendes:

  • Personen müssen unsere Praxis mit Mund-Nasen-Schutzmaske betreten! 

Ganz Hessen ist von Infektionen mit SARS-CoV-2 betroffen. Eine besondere Bedeutung kommt dem Schutz von Menschen zu, die u.a. in Arztpraxen behandelt werden. 

Deswegen gilt ebenso folgendes:

  • Patienten mit Erkältungssymptomen ( Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Atemnot, Fieber ) klären ausschließlich telefonisch vorab, ob sie unsere Praxis betreten dürfen. Die Telefonnummer lautet: 06441 47432.
  • Halten Sie ihre Hände aus dem Gesicht fern.
  • Schütteln Sie keine Hände.
  • Husten oder Niesen Sie in ein Einmaltaschentuch oder in ihre Ellenbeuge. 
  • Halten Sie Abstand, wenn möglich 1-2 Meter.
  • Die Begleitung von Patienten sollte, wenn nicht unbedingt notwendig, unterbleiben. 

Als Corona-Verdachtsfall gilt aktuell nur, wer Erkältungssymptome hat und - in Kombination - zu einem bestätigten Coronafall Kontakt hatte oder ein Risikogebiet bereist hat.

Wenn dies für Sie zutrifft, bleiben sie zuhause und klären telefonisch das weitere Vorgehen. Sie können ihren Hausarzt anrufen, das Gesundheitsamt tgl ( auch am Wochenende ) von 10 bis 15 Uhr unter der Nummer 06441 407 1669 oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117. Diese Nummer ist 24 Stunden erreichbar.

Weiterführende Links sind hier zur Information eingefügt:

Gesundheitsamt LDK

Informationen zum Coronavirus

Robert-Koch-Institut (RKI)

Wir danken für ihr Verständnis.